Strandwelt.de
ist ein Informationsdienst von:

Dynamic Works GmbH
Nordhellen 5
58540 Meinerzhagen

© 2018, Alle Rechte vorbehalten!

Strandwelt.de - Ihr Portal für Sommer, Strand, Urlaub und Ferien.

Gesunde Bräune im Sommer

Sonnenschutz im Urlaub
Die jährlich steigende Zahl von Hautkrebs-Erkrankungen macht deutlich, wie unerlässlich ein konsequenter und ausreichender Sonnenschutz ist. Dieser sollte idealerweise immer im Schatten auf die gut gereinigte Haut aufgetragen, nicht einmassiert, sondern lediglich mit sanften Handbewegungen verteilt werden. Besonders dünne Kinderhaut ist stark gefährdet und sollte mindestens mit Lichtschutzfaktor 20 geschützt werden. (LSF 20 verlängert den UV-Schutz auf das 20-Fache der Eigenschutzzeit, das heißt bei hellen Hauttypen auf maximal 1,6 bis 6,6 Stunden.) Da die Haut das Sonnenschutzmittel aufnimmt, muss regelmäßig nachgecremt werden. Dieses Nachcremen verlängert jedoch nicht die maximale Schutzzeit, so berichtet "Gesundheit aktuell – Das Gesundheitsmagazin für die ganze Familie" (kostenfrei erhältlich in Apotheken, Kliniken, bei Ärzten, Dermatologen und evtl. bei Ihrem Gesundheitsexperten). Bis zu 20 Prozent der Bevölkerung leidet unter Sonnenallergie mit Hautveränderungen wie Rötungen, Bläschenbildung und Juckreiz. Für diese Gruppe sind spezielle Sonnenschutz-Gele auf wässriger Basis ohne Emulgator- und Fettzusatz geeignet. Auch Parfümstoffe, ätherische Öle, Farb- und Konservierungsmittel können mit UV-Strahlung Hautreaktionen auslösen und sollten deshalb von empfindlichen Personen vermieden werden. Vor allem im Dunkeln werden durch ein körpereigenes Enzymsystem geschädigte Stellen der DNA durch intakte ersetzt. Dieser natürliche Reparaturvorgang kann durch After-Sun-Produkte unterstützt werden. Und auch vor dem Sonnenbad kann man schon etwas für die Haut tun: Die Einnahme von Carotin-Präparaten begünstigt die Hautbräunung von innen und macht die Haut unempfindlicher gegen UV-Strahlung. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.gesundheit-aktuell.de

Reklame:
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:
 


Seite erzeugt in: 0.0047798156738281 Sekunden