Strandwelt.de
ist ein Informationsdienst von:

Dynamic Works GmbH
Nordhellen 5
58540 Meinerzhagen

© 2018, Alle Rechte vorbehalten!

Strandwelt.de - Ihr Portal für Sommer, Strand, Urlaub und Ferien.

Beach-Volleyball wird zu einer der beliebtesten Strand-Aktivitäten

Sport & Freizeit
Obwohl sich das Ende einer weiteren Sommersaison nähert, gibt es trotzdem noch ein paar Anlässe, um vom Strand zu profitieren. Ob Sie nun lieber Windsurfen oder eher Angeln, geben unsere Strände Ihnen die Möglichkeit, eine breite Palette von Aktivitäten auszuüben. Und obwohl die Nordsee vielleicht nicht jedermanns erste Wahl eines Winter-Strand-Ziel wäre, bieten deren Strände die perfekte Gelegenheit, um eine Partie Beach-Volleyball zu spielen. Ein Sport, der sich über mehr und mehr Popularität erfreut.

Beach-Volleyball-Regelgrundlagen

Eine Partie Beach-Volleyball wird von zwei Teams mit jeweils zwei Spielern gespielt, und ähnlich wie Hallenvolleyball ist das Ziel des Spiels, den Ball über das Netz zu spielen und zu versuchen, dass dieser den Boden des gegnerischen Feldes berührt. Es handelt sich um eine gesundheitsfördernde Aktivität, welche ein absolutes Minimum an Ausrüstung beanstandet und sehr einfache Regeln hat.

Obwohl das Spiel im goldenen Sand der Strände Süd-Kaliforniens seinen Ursprung fand, hat es sehr schnell weltweite Popularität erreicht und wurde im Jahr 1996 sogar als olympische Sportart anerkannt. Seitdem hat sich dieser Sport in eine Art Phänomen verwandelt, das seinen Höhepunkt bei den Olympischen Spielen 2012 in London erreichte, als Deutschland Brasilien besiegte und so die Goldmedaille gewann.

Europäisches Beach-Volleyball

Beach Volleyball Classic 2007 (1444259070)

Die Europameisterschaft 1993 in Europa war ein voller Erfolg für diesen Sport, welcher seitdem und dank dieses Events noch populärer geworden ist. Auch der Timmendorfer-Strand in Schleswig-Holstein spielte eine große Rolle, durch diesen befand sich Deutschland im Mittelpunkt der Beach-Volleyball-Revolution, da es sich um einen der ersten permanenten Beachvolleyball-Veranstaltungsorte handelte und er das Beispiel für weitere gab.

Die Errichtung solcher Spielorte führte zu der Gründung der Beach-Volleyball-Meisterschaften, welche im September dieses Jahres stattfanden und den Fans die Möglichkeit gaben, einige der besten Spieler dieses Sports, wie zum Beispiel Karla Borger und Jonathan Erdmann, in Aktion zu erleben. Diejenigen, die leider nicht in der Lage waren, sich den anderen 50.000 Zuschauern an der Küste anzuschließen, konnten jedoch alle Spielverläufe auch auf Internetseiten verfolgen, welche einen umfassenden Überblick über die hart erkämpften Matches anbieten.

Für Anfänger

Eilenburg 1050-Jahrfeier Festwiese Beachvolleyball6

Trotz der beeindruckenden sportlichen Leistungen der Stars solcher Turniere ist eine der größten Vorteile des Beach-Volleyballs die Leichtigkeit, mit der es gespielt werden kann. Viele Top-Einzelhändler wie Sport Schuster bieten Beach-Volleyball-Material an, welches benötigt wird, um ein schnelles Match zu spielen.

Hiervon abgesehen ist das Einzige, was Sie noch finden müssen ein Stück flacher Strand. Und dazu brauchen Sie nicht unbedingt bis an die Nordsee zu fahren, da immer mehr Städte, wie zum Beispiel Berlin, im Stadtzentrum Strände angelegt haben und welche eine super Möglichkeit bieten, um Beach-Volleyball zu spielen!

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:
 


Seite erzeugt in: 0.0089349746704102 Sekunden