Strandwelt.de
ist ein Informationsdienst von:

Dynamic Works GmbH
Nordhellen 5
58540 Meinerzhagen

© 2017, Alle Rechte vorbehalten!

Urlaub / Lanzarote

Regionen > Spanien > Lanzarote
Die ca. 800 km² große Insel bildet die nordöstliche Begrenzung des kanarischen Archipels. Sie erstreckt sich auf einer Länge von 62 km und ist an ihrer breitesten Stelle ca. 21 km lang. Landschaftlich geprägt wird die Insel durch ihre über 60 Vulkane, diese verleihen der Insel ihr ganz eigenes Gesicht. Dabei wechseln sich bizarre Felsformationen und mondähnliche Kraterwüsten mit malerischen kleinen Orten, klaren Buchten und urigen Weinanbaugebieten ab.



1730 tat sich auf der gesamten Insel die Erde auf und entließ sieben Jahre lang ununterbrochen glühende Lava. Der einstmals so fruchtbare Boden und die Fauna der Insel wurden unter meterdicken Lavamassen begraben. Vor allem im Süden prägen die weiten Lavafelder auch heute noch das Bild der Landschaft.

Dank der Bemühungen des einheimischen Künstlers Cesar Manrique ist Lanzarote von groben Baufehlern, wie sie zum Teil auf den Nachbarinseln zu finden sind, verschont geblieben. Er gestaltete die Insel dabei nach seinen Vorstellungen im typisch kanarischen Stil und integrierte die drei Wirtschaftszweige – Landwirtschaft, Handerwerk und die Fischerei mit in seinen Baustil. Dabei achtete er stets darauf, das alle Bauten mit der Natur und der Umgebung harmonisierten. Auf Lanzarote darf aus diesem Grund bis heute nicht höher als 2½ Stochwerke gebaut werden.

Der Tourismus auf Lanzarote verteilt sich größtenteils auf die Ferienorte im Osten und Süden der Insel. Costa Teguise und Puerto del Carmen sind wegen ihrer windgeschützten Lage und den Stränden, die sehr fein sind, ein guter Tipp für Familien mit Kindern. Puerto Calero im Südosten der Insel mit seinem Yachthafen und der Promenade ist sehr mondän und in dem einstmals kleinen Fischerdörfchen Playa Blanca im Süden findet man Ruhe und Abgeschiedenheit.



Wetter
Besucher der Kanaren können das ganze Jahr über mit Temperaturen zwischen 17 – 28C° je nach Jahreszeit rechnen. Daher sind auch im Winter Badeferien durchaus möglich. Auf Lanzarote sollte man allerdings, egal ob Sommer oder Winter, auf jeden Fall etwas Langärmliges dabei haben, da der Wind zur den Abendstunden hin, recht kühle Luft bringen kann.

Ein Wetterphänomen auf den Kanaren ist die Calima, so nennen die Einheimischen jenes Naturschauspiel, das entsteht, wenn der Wind sich in Richtung Südwest dreht. Dann verfärbt sich der Himmel rot durch den Saharasand, welchen die Winde mitbringen und das Thermometer steigt in kürzester Zeit auf 35°C und mehr an. So schnell, wie dieses Wetterschauspiel gekommen ist, verschwindet es jedoch auch wieder.

Ausflugtipps
Sehenswert ist der Timanfaya-Nationalpark in Südwesten der Insel, die Juevas Verdes und die Jameos del Agua, ein Höhlensystem, das durch die Vulkanausbrüche entstanden ist und von Cesar Manrque liebevoll gestaltet wurde. Der Eintritt ist mit 8 € nicht ganz preisgünstig, lohnt sich aber auf jeden Fall.



Mirador del Rio im Norden ist ein Aussichtpunkt, der schon den Alt-Kanariern als Aussichts- und Überwachungsposten diente. Auch diese Anlage wurde von Cesar Manrique inseltypisch gestaltet.

Ferner sollte man es nicht versäumen, dem Haus des verstorbenen Künstlers einen Besuch abzustatten. Manrique kaufte das Land, auf dem sich eine Aushöhlung in der Lava befand, einem Bauern ab und gestaltete sein Haus nach seinen Vorstellungen in die Lavafelsen hinein.

Auch Wein findet man auf Lanzarote; sehr guten sogar. Auf dem Weingut La Gería und El Campesino finden jeden Tag Weinproben statt. Man muß sich nicht unbedingt einer Reisegruppe anschließen, um den Wein kosten zu dürfen. Auch Privatleute sind dort stets willkommen.

In Teguise, der alten Hauptstadt der Insel, findet jeweils Sonntags ein Markt statt. Man sollte, wenn man diesen Markt besucht, ein paar Dinge berücksichtigen. Wie auf jedem Markt, gibt es auch dort Ramsch und billige Produkte aus Fernost. Wer kanarische Souvenirs sucht, sollte auf das Gütesiegel Artenesia achten. Diese sind zwar in der Regel nicht ganz preiswert, dafür handelt es sich aber um Originalprodukte von einheimischen Künstlern.
 
Lanzarote
 Urlaub Info 
 Hinweise 
 Klima 
 Nightlife 
 Kulinarisch 
 Sport & Fitness 
 Wellness 
 Radfahren 
 Wassersport 
 Wandern 
 Kultur 
 Einkaufen 
 Tipps & Tricks 
Orte Lanzarote
 Costa Teguise 
 Playa Blanca 
 Puerto Calero 
 Puerto del Carmen 
Nachrichten
2003:
2004:
2005:
2006:
2007:
2008:
2009:
2010:
2011:
2012:
2013:
2014:
2015:
2016:
2017:
Newsletter
Das Neueste direkt ins Haus und damit immer auf dem Laufenden. Stay informed mit dem Strandwelt-Newsletter! will ich haben >>

Seite erzeugt in: 0.0040538311004639 Sekunden